Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Ⓒ Carlsen Comics

Die nun folgenden Themenschwerpunkte sind als eine exemplarische Auflistung zu verstehen, welche zwar dem klinischen Sprachgebrauch entsprechen, deren kontextabhängige inhaltliche Bedeutung, Bewertung und Auswirkung für Sie und Ihr Umfeld aber erst in der gemeinsamen zielfokussierten Arbeit geklärt werden kann.

Was sich daraus für Sie und Ihr Leben ergeben kann, könnte durchaus anregend sein.

 

Anpassungsstörungen, Lebenskrisen

 

AD(H)S

 

Aggressiv-oppositionelles Verhalten

Störung des Sozialverhaltens

 

Affektive Störungen

 

Angststörungen

 

Schlafstörungen

 

Chronische Schmerzen

 

Bettnässen, Einkoten (Enuresis, Enkopresis)

 

Entwicklungsproblematiken, Entwicklungsstörungen

 

Schulische Probleme (Prüfungsvorbereitung, Schulaversion etc.)

 

Probleme bei der Familieninteraktion
Erziehungsberatung

 

Somatoforme Störungen, psychosomatische Probleme (Bauch-, Kopfschmerzen etc.)

 

Verhaltensauffälligkeiten

 


Honorar und Erstgespräch

 

Honorar: 75 Euro/Behandlungsstunde. Eine Behandlungsstunde besteht aus 50 Min. gemeinsamer Arbeit mit dem/den Klienten. Kurzfristige Terminabsagen (= 48 Stunden davor) müssen von mir voll verrechnet werden.

 

Erstgespräch: Das Erstgespräch wird nur verrechnet, wenn sich ein Folgetermin ergibt.

 

Sollte sich im Zuge des Erstgespräches hingegen klären, dass mein Angebot nicht zu ihren Bedürfnissen passt, dann ist das Erstgespräch kostenlos und ich kann Sie – wenn erwünscht - an passende Fachkollegen z.B. aus den Bereichen Ergotherapie, Logopädie, Psychotherapie, neuropsychologische Diagnostik, Psychiatrie, Medizin usw. verweisen

 

Mitunter kommt es vor, dass ein Anliegen schon im Erstgespräch soweit geklärt werden kann, dass eine weitere klinisch-psychologische Behandlung nicht mehr notwendig ist. In diesem Fall können Sie selber entscheiden, ob Sie dieses Erstgespräch entlohnen wollen oder nicht.